Kindertagesstätte "Bienchen"

Vorschaubild

Leiterin: Frau Huckauf

Gosdaer Dorfstr. 24
03149 Wiesengrund OT Gosda I

Telefon (035694) 649014

E-Mail E-Mail:
Homepage: https://kita-bienchen.dipago.de/

Öffnungszeiten:
06:00 bis 17:00 Uhr

Naturkita mit einer Gesamtkapazität von 32 Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren. Die Kinder werden in 3 Gruppen betreut.

 

Liebe Eltern!

Die nähere Umgebung unserer Einrichtung ist „Natur pur“. Nur wenige Gehminuten benötigen wir, um in den Wald, auf Wiesen und Felder zu gelangen. Unsere Kita befindet sich in einem kleinen Dorf (Gosda bei Klinge), wodurch unsere Kinder kaum Verkehrsbelastungen ausgesetzt sind. Die unmittelbare Nähe zur Natur prägt besonders die Arbeit in unserer Kita. Das Kennenlernen der Natur, sowie die Entwicklung der Liebe und Achtung zu Pflanzen, Tieren, Mitmenschen und ihrem Heimatort nehmen einen wichtigen Stellenwert ein.

In unserer Kita wurden viele An- und Umbauten vorgenommen, so dass wir hier eine kleine, aber besonders freundliche und gemütliche Kita haben, in der ein warmes familiäres Klima vorherrscht. Unsere Gruppenräume und unser Außengelände bieten eine angenehme Atmosphäre, die zum vielfältigen tätig sein anregen.

 

Im 14 - tägigen Rythmus treffen sich die Krabbelkinder um uns und die Kita kennenzulernen. Termine nach Absprache!

Unsere pädagogische Arbeit
Die Gruppenräume und unser Tagesablauf werden so gestaltet, das diese den Kindern je nach Alter und Entwicklungsstand ermöglichen:

 

In unserer Arbeit sind unsere Eltern die wichtigsten Partner. Wir sind bemüht diese gezielt in unsere Arbeit einzubeziehen. Damit soll ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot, sowie ein breites Betätigungsfeld für die Kinder geschaffen werden.

 

 

Was ein Kind braucht
Ich brauche ein Kleid, und auch ein Paar Schuh,
dazu was zu essen - und was brauchst du?
Du brauchst eine Mütze, ein Hemd, einen Kuss,
das ist´s, was ein Kind wohl haben muss.
Brauchst noch mehr: Ein Bett und den Frühlingswind
und freundliche Worte - das braucht ein Kind.
Was braucht es denn noch? Es braucht, was ihm nützt,
das Leben und euch, die ihr es beschützt.

Kurt Steiniger