Jämlitzer Kirche

Vorschaubild

Die Jämlitzer Kirche wurde 1953 erbaut. Die Mitglieder der Kirchengemeinde von Jämlitz und Zschorno halfen beim Bau der Kirche. Jeder Waldbesitzer sollte für das Dach einen Baum spenden. Der gesamte Kirchbau erfolgte unter der Leitung des Pfarrers Kuhn unter schwierigen materiellen Bedingungen. Seit 1882 gibt es im Ort einen Begräbnisplatz. Im Jahr 1992 wurde die Friedhofshalle rekonstruiert.