Öffentliche Stellenausschreibung für die Amtsverwaltung Sachbearbeiter (m/w/d)

Amt Döbern-Land

Die Amtsverwaltung Döbern-Land sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d)

 

für den Fachbereich Bauen, Gebäude- und Liegenschaftsmanagement.

 

Das Stellenangebot ist unbefristet und beinhaltet Vollbeschäftigung. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 9a.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

Arbeiten im Bereich Grundstücksverkehr und kommunales Grundvermögen, die Ausarbeitung, den Abschluss und das Auflösen von Pacht-, Nutzungs- und Gestattungsverträgen zu Grundstücken und Objekten, Teilnahme an Grenzterminen, Ausfertigung von Beschlussvorlagen für die Gremien der Stadt Döbern und der Gemeinde Felixsee, die Kommunalisierung von Grundstücken inkl. Führen von Grundstücksverhandlungen und Teilnahme an notariellen Beurkundungen sowie allgemeine Verwaltungsaufgaben im Bereich der Liegenschaftsverwaltung

Anforderungsprofil:

  • Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

  • wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich der Liegenschaftsverwaltung

  • Kenntnisse im Vertrags-, Sachen- und Erbrecht sowie der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg

  • Kenntnisse DOPPIK sind von Vorteil

  • sichere PC-Kenntnisse, u.a. MS-Office Anwendungen

  • Ortskenntnisse vorteilhaft

  • Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit

  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und kooperativer Arbeitsstil

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 10.12.2021 an das

                                    Amt Döbern-Land

                                    Fachbereich Verwaltungs- und Bürgerservice

                                    Forster Straße 8

                                    03159 Döbern

 

Die zu besetzende Stelle ist gleichermaßen für Menschen jeden Geschlechts geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nur zurückgeschickt werden, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Mit der Zusendung Ihrer Unterlagen erklären Sie sich mit deren Weiterleitung an die zuständigen Stellen (zum Beispiel Personalrat) einverstanden. Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

 

Döbern, 17.11.2021

 

Redlow

Amtsdirektorin