Öffentliche Stellenausschreibung für die Gemeinde Neiße-Malxetal (Gemeindearbeiter m/w/d)

Amt Döbern-Land

Die Gemeinde Neiße-Malxetal sucht zum 01.07.2021

 

einen Gemeindearbeiter (m/w/d).

 

Zur Gemeinde Neiße-Malxetal gehören die Ortsteile Groß Kölzig, Jerischke, Jocksdorf, Klein Kölzig und Preschen. Der Einsatz erfolgt in allen Ortsteilen im gesamten Gemeindegebiet.

 

Das Stellenangebot ist unbefristet und beinhaltet Vollbeschäftigung. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Die Tätigkeiten beinhalten im Wesentlichen Arbeiten im Grünpflege- und im handwerklichen Bereich, wie beispielsweise

  • Reinigen, Pflege und Unterhaltung der Grünanlagen, Sport-, Spielplätze, kulturellen Einrichtungen und Friedhöfe

  • Kleinreparaturen an Straßen und Wegen

  • Sonstige Schachtarbeiten

  • Reinigungs- und Aufräumarbeiten

  • Winterdiensttätigkeiten

 

Die Bewerber (m/w/d) sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen oder technischen Beruf, vorzugsweise im Straßenbau oder im Garten- und Landschaftsbau

  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Grünpflege und in der Bedienung der entsprechenden Geräte wie Aufsitzmäher, Freischneider, Kettensäge (Zertifikat AS-Baum I), Laubbläser und Heckenschere

  • Führerschein Klassen B und C1

  • handwerkliche Fähigkeiten und technisches Verständnis zum Betreiben und Instandsetzen von Geräten und technischen Anlagen

  • korrektes und freundliches Auftreten in der Öffentlichkeit

  • gute Ortskenntnisse

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 16.05.2021 erbeten an:

 

Amt Döbern-Land

Verwaltungs- und Bürgerservice

Forster Straße 8

03159 Döbern

 

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nur zurückgeschickt werden, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Mit der Zusendung Ihrer Unterlagen erklären Sie sich mit deren Weiterleitung an die zuständigen Stellen (zum Beispiel Personalrat) einverstanden. Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

 

Döbern, 13.04.2021

 

Redlow

Amtsdirektorin