Öffentliche Stellenausschreibung für die Amtsverwaltung Sachbearbeiter (m/w/d)

Die Amtsverwaltung Döbern-Land sucht zum 01.07.2021 einen

 

Sachbearbeiter (m/w/d)

 

für den Fachbereich Bauen, Gebäude- und Liegenschaftsmanagement.

 

Das Stellenangebot beinhaltet Teilzeitbeschäftigung mit 35 Wochenstunden und ist befristet für die Dauer des Beschäftigungsverbotes nach dem Mutterschutzgesetz und der Freistellung im Rahmen der Elternzeit einer Mitarbeiterin, voraussichtlich bis 30.09.2022. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 8.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

die Schaffung und Durchsetzung von Straßenausbau- und Erschließungsbeitragsrecht nach dem BauGB und KAG und die Schaffung und Durchsetzung des Straßenreinigungsrechts und Straßenbeitragsrechts nach dem Bbg StrG und KAG

 

dazu gehört:

- Erarbeitung von Satzungen und Beitragssatzungen

- Vorbereitung der Beschlüsse und Beratung in den Ausschüssen

- Erstellen von Beitrags- und Gebührenkataster und Kalkulationen

- Berechnung und Abrechnung der Anliegerbeiträge

- Bescheiderstellung / Erhebung von Anliegerbeiträgen und Gebühren

- Bearbeitung von Stundungsanträgen und Erlassanträgen

- Bearbeitung von Widersprüchen, Rechtsanwalts- und Gerichtkosten sowie Vorbereitung und Teilnahme an Gerichtsverfahren

- Ausschreibung von Vergabeverfahren

 

Anforderungsprofil:

  • Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

  • wünschenswert sind Erfahrungen im Beitragsrecht

  • sichere PC-Kenntnisse

  • Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit

  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und kooperativer Arbeitsstil

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 06.06.2021 an das

 

                                    Amt Döbern-Land

                                    Fachbereich Verwaltungs- und Bürgerservice

                                    Forster Straße 8

                                    03159 Döbern

 

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nur zurückgeschickt werden, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Mit der Zusendung Ihrer Unterlagen erklären Sie sich mit deren Weiterleitung an die zuständigen Stellen (zum Beispiel Personalrat) einverstanden. Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

 

Döbern, 19.05.2021

 

 

Redlow

Amtsdirektorin